Nassim
Nassim Soleimanpour
Iran

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lieber Darsteller. Ich möchte dir etwas zeigen. Wusstest du, dass mein Name auf Farsi wie folgt geschrieben wird: '.RUOPNAMIELOS MISSAN si eman yM'

Der iranische Dramatiker Nassim Soleimanpour hat ein kühnes neues Theaterexperiment ins Leben gerufen. Jeden Abend steht ein anderer Darsteller mit dem Dramatiker auf der Bühne, während das Drehbuch ungesehen in einer versiegelten Schachtel wartet...

Berührend autobiografisch und doch kraftvoll universell, NASSIM ist eine eindrucksvolle theatralische Demonstration, wie Sprache uns sowohl trennen als auch vereinen kann.

NASSIM folgt Soleimanpours weltweit gefeiertem Werk White Rabbit, Red Rabbit, das in über 25 Sprachen übersetzt und über 1.000 Mal aufgeführt wurde, unter anderem von Stephen Fry, Ken Loach und Whoopi Goldberg.

INFO

Vorstellungsdauer: 60 - 80min, keine Pause
Altersempfehlung: 12+
Bühnengröße: Beliebig
Zuschauerkapazität: 20 - 800
Personen auf Tournee: 3

KONTAKT FÜR BUCHUNGEN
Pearl Herbert

CREDITS

Autor und Darsteller:
Nassim Soleimanpour
Darsteller: Für jede Aufführung ein neuer Schauspieler
Regie: Omar Elerian
Gestalter: Rhys Jarman
Tontechniker: James Swadlo
Lichtdesigner:
Rajiv Pattani
Produktionsleiter:
Michael Ager
Drehbuch-Editoren: Carolina Ortega & Stewart Pringle
NASSIM wurde vom Bush Theatre in Auftrag gegeben und produziert und am 25. Juli 2017 im Bush Theatre eröffnet.

LOB FÜR

Nassim
"Während er das Gefühl der Komplitzenschaft des Publikums an seiner Kunst verstärkt, liefert Soleimanpour ein leises, überzeugendes Argument für die besondere Kraft des Theaters, Empathie zu fördern."
London Evening Standard
"Eine verlockend theatralische Provokation, die alle Mauern zwischen Bühne und Publikum einreißt."
The Stage
"NASSIM ist ein überraschendes, entwaffnendes und letztlich bewegendes theatralisches Spiel, das eine zarte Verbindung zwischen Fremden in Echtzeit herstellt."
Sydney Morning Herald